Testphase

Home > MuseumDigital > Einstellen von Objekten

Einstellen von Objekten

 

Über den Link „Beitrag ein Objekt“ im Kopf der Seite gelangen Sie zur Erfassungsmaske von

Fotos und Beschreibungen. Fügen Sie mindestens ein Foto über den Knopf „Durchsuchen“ bei. Optional können Sie weitere Fotos hinzufügen.

 

Neben einem Beitragstitel, der den Ort, sowie Straße bzw. detaillierte Ortsangaben, sowie die Jahreszahl enthält, ist unter „Bildbeschreibung“ die Hinzufügung eines Textes möglich. Dies können detaillierte Beschreibungen zum Foto, aber auch Geschichten und Anekdoten sein.

 

Unter „Urheber des Objektes“ können Sie den Ersteller des Fotos benennen (kein Pflichtfeld).

 

Unter „Jahr/Entstehungszeit“ des Objektes wäre die Angabe einer Jahreszahl hilfreich.

 

Schlagworte“ sind besonders wichtig, da sie dem Nutzer zum Auffinden der Objekte maßgeblich helfen. Hier empfiehlt MuseumDigital die stichwortartige Aufzählung (kommagetrennt), dessen, was auf dem Foto/Ansichtskarte etc. zu sehen ist. Dabei ist die Aufzählung von Orten, Plätzen, Straßen, Gebäuden, Personen, Fahrzeugen und anderen Details sehr willkommen.

 

Auf der rechten Seite der Erfassungsmaske gilt es, falls möglich, das Objekt auf der Karte zu verorten, d.h. zu markieren. Dies geschieht im ersten Schritt unter Eingabe des Ortes und ggf. einer Straße. Mit dem Knopf „Finden“ sollte der Ort mit einer roten Nadel markiert werden. Sind Korrekturen notwendig, so kann die rote Nadel per Mausklick neu gesetzt werden. Dabei lässt sich der Maßstab der Karte links oben durch „+“ und „-„ bzw. durch das Mausrädchen vergrößern bzw. verkleinern.

 

Abschließend sollten zur Veröffentlichung die beiden Häkchen unter „Meinen Beitrag sofort im Web veröffentlichen“ und „Ich stimme den Nutzungsbedingungen zu“ gesetzt sein.