Testphase

Home > MuseumDigital > Datenschutz & Cookies

Datenschutz & Cookies

Datenschutzerklärung von MuseumDigital

1. Zielsetzung und verantwortliche Stelle

1.1. Diese Datenschutzerklärung klärt über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung von Daten innerhalb des Onlineangebotes "MuseumDigital" und der innerhalb von MuseumDigital angebotenen und erkennbar verbundenen Angebote, Dienste und Funktionen unabhängig von der Plattform auf der MuseumDigital ausgeführt wird (z.B. als Webangebot oder mobile Applikation) auf.

1.2. Datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle ist Torsten Hornung, Wilhelmstraße 40/Passage, D-65183 Wiesbaden, Deutschland (nachfolgend bezeichnet als „Anbieter“).

1.3. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

 

2. Datenverarbeitung und Datensicherheit

2.1. Der Anbieter erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das bedeutet, die Daten der Nutzer werden nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis oder Vorliegen einer Einwilligung zweckgemäß verwendet.

2.2. Der Anbieter trifft technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und damit die durch den Anbieter verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Dazu gehört, falls erforderlich, Verschlüsselung von sensiblen Informationen (z.B. Login-Daten) im Rahmen von Datentransfers und der Speicherung von Daten auf den Servern des Anbieters sowie Beachtung der Grundsätze der Datensparsamkeit.

2.3. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend den Branchenstandards regelmäßig überwacht und aktualisiert.

 

3. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

3.1. Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden für die folgenden Zwecke verwendet:

- Die Ausführung der Dienste-, Service- und Nutzerleistungen von MuseumDigital.

- Die Gewährleistung eines effektiven Kundendienstes und technischen Supports. Bei Kontaktaufnahme mit dem Anbieter werden die Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

- Technische und geschäftsbezogene Benachrichtigungen betreffend MuseumDigital.

- Versand von Newslettern oder anderem Werbematerial, vorausgesetzt der Nutzer hat dem Anbieter eine entsprechende Einwilligung erteilt.

3.2. Die personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt sobald sie nicht mehr benötigt werden und der Löschung keine vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegen stehen.

 

4. Registrierung und Kündigung

4.1. Nutzer entscheiden grundsätzlich selbst, welche Daten sie über sich preisgeben und wem diese zugänglich sind. Zum Beispiel, wenn Nutzer in Benutzerprofilen, Kommentarfeldern, o.ä. ihren Namen angeben.

4.2. Im Rahmen der Registrierung durch die Nutzer werden die folgenden Daten erhoben:

- Frei wählbarer Nutzername (kann Pseudonym sein)

- Email-Adresse (wird gegenüber anderen Nutzern nicht offengelegt und dient nur dem Kontakt zwischen dem Anbieter und den Nutzern)

- Passwort (wird verschlüsselt gespeichert)

4.3. Über diese vorstehend genannten Daten hinaus entscheidet jeder Nutzer selbst über weitere Angaben.

4.4. Nach der Kündigung kann die endgültige Deaktivierung des Benutzerkontos bis zu 14 Tage dauern.

4.5. Mit erfolgter Kündigung ist der Anbieter berechtigt, die Benutzerprofile der Nutzer zu löschen. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten vor erfolgter Kündigung zu sichern. In Ausnahmefällen können Inhalte der Nutzer auf MuseumDigital verbleiben, wenn dies aus Rücksicht auf andere Nutzer geboten erscheint. Dies ist zum Beispiel der Fall bei Diskussionen, damit Gespräche, Ratschläge o.ä. ihren Sinn nicht verlieren oder umkehren. Der Anbieter wird verbliebene Inhalte der Nutzer anonymisieren, d.h. den Namen des ausgeschiedenen Nutzers entfernen. Die Nutzer können darüber hinaus die Löschung einzelner Inhalte geltend machen.

 

5. Informationsversand per Newsletter

5.1. E-Mails mit werblichen Informationen über den Anbieter sowie dessen Leistungen werden nur mit einer ausdrücklichen Einwilligung der Nutzer versendet. Nutzer können dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen. Eine Widerspruchsmöglichkeit findet sich u.a. in jeder E-Mail.

5.2. Nicht zu werblichen Informationen gehören MuseumDigital-bezogene Nachrichten, die Nutzer über technische und organisatorische Vorgänge (z.B. Hinweise zu neuen Funktionen, Wartungszeiten, etc.) oder im Rahmen der Communityfunktionen über neue Beiträge, Antworten auf Fragen, Nachrichten anderer Nutzer und dergleichen informieren.

5.3. Vor dem Versand des Newsletters geht dem E-Mail-Inhaber eine Bestätigungsemail zu, in welcher er die Newsletteranmeldung bestätigen muss. Nicht bestätigte Anmeldungen werden automatisch spätestens innerhalb von vier Wochen gelöscht.

5.4. Im Rahmen der Anmeldung darf der Anbieter den Anmelde- und Bestätigungszeitpunkt sowie die IP-Adresse der Teilnehmer speichern, sofern dies für einen ordnungsgemäßen Nachweis der Einwilligung erforderlich ist.

 

6. Erhebung von Zugriffsdaten

6.1. Der Anbieter erhebt Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieses Onlineangebot befindet (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

6.2. Der Anbieter verwendet die Protokolldaten ohne Zuordnung zur Person des Nutzers oder sonstiger Profilerstellung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Onlineangebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht

 

7. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

7.1. Es kann vorkommen, dass auf diesem Onlineangebot Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden.

7.2. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte Ihre IP-Adresse wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an Ihren Browser senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich.

7.3. Der Anbieter bemüht sich nur solche Inhalte zu verwenden, deren Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden, haben jedoch keinen Einfluss darauf, falls sie diese z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies dem Anbieter bekannt ist, klärt der Anbieter Sie in den nachfolgenden Abschnitten darüber auf.

 

8. Standortbezogene Informationen

8.1. Sofern der Anbieter den Nutzern standortbezogene Dienste zur Verfügung stellt, kann der Anbieter die hierfür benötigten standortbezogenen Informationen erheben und verarbeiten.

8.2. Standortbezogene Informationen werden nur für den Zeitraum gespeichert und verarbeitet, der für die Zurverfügungstellung der standortbezogene Dienste erforderlich ist.

8.3. Nutzer können die standortbezogenen Dienste jederzeit abschalten, es sei denn sie sind für die Nutzung von MuseumDigital oder mit MuseumDigital zusammenhängende Funktionen erforderlich. Hierauf werden die Nutzer hingewiesen.

 

9. Reichweitenmessung, Cookies, Zählpixel

9.1. Cookies sind Informationen, die vom Webserver des Anbieters oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Über den Einsatz von Cookies im Rahmen pseudonymer Reichweitenmessung werden die Nutzer im Folgenden informiert.

9.2. Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen von MuseumDigital führen, da manche Funktionen, wie z.B. Speichern des Login-Zustands Cookies benötigen.

9.3. Es besteht die Möglichkeit, viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ zu verwalten.

 

10. Google Analytics

10.1. Innerhalb dieses Onlineangebotes wird Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) eingesetzt. Google verwendet Cookies, Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieses Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

10.2. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

10.3. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

10.4. Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern (das Opt Out funktioniert nur in dem Browser und nur für diese Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

 

11. AddThis

11.1. Innerhalb dieses Onlineangebotes wird der Dienst "AddThis" (1595 Spring Hill Rd Suite 300 Vienna, VA 22182) zum Teilen von Inhalten innerhalb sozialer Netzwerke eingesetzt.

11.2. AddThis nutzt die personenbezogenen Informationen der Nutzer für die Zurverfügungstellung und das Ausführen der Teilen-Funktionen. Z.B. werden E-Mails nur für den Versand an den Empfänger verwendet. Darüber hinaus kann AddThis pseudonyme Informationen der Nutzer zu Marketingzwecken nutzen. Diese Daten werden mithilfe von sog. "Cookie"-Textdateien auf dem Computer der Nutzer gespeichert. Weitere Informationen sind den Datenschutzhinweisen von AddThis zu entnehmen: http://www.addthis.com/privacy.

11.3. Nutzer können dem Speichern der Cookies jederzeit widersprechen: http://www.addthis.com/privacy/opt-out.

 

12. Verwendung von Facebook Social Plugins

12.1. Innerhalb dieses Onlineangebotes werden Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook").

12.2. Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an den Browser des Nutzers übermittelt und von dem Browser in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend ihrem Kenntnisstand: Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn ein Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

12.3. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer , können die Nutzer den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: http://www.facebook.com/policy.php.

12.4. Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen und entsprechende Facebook-Cookies löschen.

 

13. +1 Schaltfläche von Google+

13.1. Innerhalb dieses Onlineangebotes werden die Schaltflächen des sozialen Netzwerkes Google Plus verwendet (z.B. "+1"-Schaltfläche), welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird (“Google”). Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Onlineangebotes aufruft, die eine solche Schaltfläche enthält, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der Schaltflächen wird von Google direkt an seinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit den Schaltflächen erhebt.

13.2. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern von Google+, werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten der Nutzer zum Schutz Ihrer Privatsphäre können Googles Datenschutzhinweisen zu der “+1″-Schaltfläche entnommen werden: https://developers.google.com/+/web/buttons-policy.

 

14. Nutzer der Twitter-Schaltflächen

14.1. Innerhalb dieses Onlineangebotes werden die Schaltflächen des Dienstes Twitter eingesetzt. Diese Schaltflächen (z.B. "Twittern" oder "Folgen") werden Onlineangeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA.

14.2. Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Internetauftritts aufruft, die einen solchen Button enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt des Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

 

15. Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

15.1. Nutzer haben das Recht, über die personenbezogenen Daten, die von dem Anbieter über sie gespeichert wurden, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten.

15.2. Zusätzlich haben die Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Widerruf von Einwilligungen, Sperrung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

 

16. Änderungen der Datenschutzerklärung

16.1. Der Anbieter behält sich vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen.

16.2. Die Nutzer werden daher gebeten sich regelmäßig über deren Inhalt zu informieren, insbesondere wenn sie erneut personenbezogene Informationen mitteilen